Honda

Unternehmensgeschichte Honda

Das Unternehmen wurde am 24. September 1948 von Soichiro Honda in Hamamatsu gegründet. Am Anfang wurden Motor zum Antrieb von Fahrrädern produziert, heute hat sich der japanische Konzern auf Motorräder, Automobile, Außenbordmotoren, Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen und Motorgeräte erweitert. Honda ist einer der wenigen noch unabhängigen Motorradhersteller, die durchgehend erfolgreich war und bisher noch nicht fusionieren musste und somit die Unabhängigkeit beibehalten konnte.

Nach dem Krieg war die Nachfrage nach motorisieren Fahrrädern groß. Die größte Herausforderung bestand darin der Nachfrage gerecht zu werden. 1949 bringt Honda das erste Motorrad die D-Type (D für Dream). Sie war der erste Viertakter, mit höchstgeschwindigkeit von bis zu 80 km/h. Bereits 1950 stammte jedes zweite Motorrad in Japan von Honda. Nach dem Leitsatz ?Think global, act local? kommt 1958 die Honda Super Cub (Cheap Urban Bike) auf den Markt. Ein bezahlbares Motorrad für den Weltmarkt, dass bis heute produziert wird. Die weiterentwickelte C 100 Super Cub ist das meist verkaufte Motorrad der Welt.

Den Viertakter mit liegend angeordneten Zylindern wird auch in weiteren Maschinen wie der sportlichen SS 50 von 1968 oder den Mini-Bikes DAX ST und Monkey verbaut. Da sich Honda in den folgenden Jahren dem Rennsport widmet, folgen bald eine neue Modellpalette. Als erstes Straßenmotorrad mit zwei obenliegenden Nockenwellen sort 1965 die CB 450, der ?Black Bomber? genannt wird. 1968 setze Honda ebenfalls neue Maßstäbe mit der CB 750 Four, mit 67 PS und einem Reihenvierzylinermotor gibt sie maßgebliche Impulse für die weitere Entwicklung im Motorradbau. Weiterentwicklungen waren die Chopperversion CB 750 C für den US-Markt. 1971 folgt die CB 500 Four, 1972 die CB 350 Four. Als Enduro-Vorfahre gilt wahrscheinlich der von 1969 SL 350, die für Geländeeinsätze zugeschnitten war. Er einen 25 PS starken Zylinder verbaut auf 19-Zoll-Rädern.

Ein weiterer Meilenstein war 1974 die GL 1000 Goldwing. Ein Reisemotorrad bei dem Komfort großgeschrieben wurde. Honda verbaute erstmals einen Vierzylinder-Boxermotor und eine Kardanwelle, der den Antrieb zum Hinterrad übernahm. Nachfolgermodelle waren die GL 1500 mit Sechszylindermotor und neu mit Tempomat und Radio. Die bis heute GL 1800 verfügt über ein Surround-Audio-System und Airbag. 1977 stellte Honda ein Motorrad für die Mittelklasse vor. Die CX 500, auch ?Güllepumpe?, mit längs eingebauten 80 Grad V-Zweizylinder, Vierventiltechnik und Kardanantrieb. Sie kommt wie die Goldwing mit Flüssigkühlung und Doppelbscheibenbremse aus. Nachfolgermodelle waren die CBX 1000, CX 500 C und CX 500 Euro. Das erste Superbike von Honda war 1978 die CB 900 F Bol d?Or, ebenfalls ein Reihenvierzylinder mit 95 PS.

1984 verbaut Honda bei den der VF 1000 F und deren supersportlicher Ableger VF 1000 R den V4-Motor, weil man mit ihenen schlankere, leichtere und leistungsfähigere Triebwerke realisieren lässt. In den 80ern werden die Großenduros im Angebot aufgenommen. 1987 komt die XL 600 V Transalp und ein Jahr später, die noch konsequenter für Fernreisen konzipierte XRV 650 Africa Twin. Beide Modelle sind mit flüssiggekühlten Dreiventil-V-Twin mit 52 Grad Zylinderwinkel motorisiert.

Anfang der 90er bringt Honda ein Supersportler auf den Markt die CBR RR Fireblade, die vollgetankt nur 207 kg wiegt und 124 PS bei 10.500/min. Die Supersportler werden aber regelmäßig ca. alle zwei Jahre überarbeitet. Um Drehfreudigkeit und Durchzugsstärke optimal zu kombinieren, entwickelt Honda die variable Ventilsteuerung VTEC (Variable Valve Timing and Lift Electronic Control). Sowohl in der von 1999 CB 400 Super Four und ab 2002 in der VFR 800 zu finden.

Die 2000er werdenmit einem Powercruiser , der VTX 1800, die 97 PS bei nur 5000/min aus einem mächtigen V-Twin schöpft. Sicherheit wird bei Honda auch großgeschrieben. 2006 die Gold Wing mit Airbag. Seid 2010 verfügt ein Motorrad die VFR1200F erstmals ein Serienmotorrad über ein Doppelkupplungsgetriebe, das die Leistung und Effizienz des Motors optimal nutzt.

 

Honda Fun Facts


 

Zahlen:

- Im Jahr 2013 verkaufte Honda 16.800.000 Motorräder weltweit (+8,7% im Vergleich zu 2012).
- Honda ist seit 1959 der weltweit größte Motorradhersteller und laut Forbes Global 2000 mit einem Umsatz von 138,6 Mrd, bei einem Gewinn von 9,6 Mrd USD(2017) auf Platz 58 der weltgrößten unternehmen
- Der Honda Super Cub ist das am meisten produzierte Fahrzeug in der Geschichte. Bis März 2014 wurde es 87 Millionen Mal in mehr als 160 Ländern verkauft.
- Seit der Einführung des einzigartigen Doppelkupplungsgetriebes im Jahr 2010 hat Honda 30.000 Motorräder mit DCT verkauft.


 

Honda MotoGP:

- Honda hat eine unvergleichliche Erfolgsbilanz im Motorrad-Rennsport: 21 Konstrukteurs-Titel in der Königsklasse (als MotoGP bekannt), 63 Konstrukteurs-Meisterschaften und 697 Rennsiege in allen Kategorien in der Königsklasse.
- Der 21jährige MotoGP-Champion von 2014, der Spanier Marc Marquez, stellte mit 13 Einzelsiegen in einer Saison einen neuen Rekord auf.

 

Honda Africa Twin XLV 750 RD01- Ersatzteile Die gesonderten...

Honda Africa Twin XLV 750 RD03- Ersatzteile Die gesonderten...

Honda Africa Twin XLV 750 RD04 - Ersatzteile Die besonderen...

Honda CB 1000 SC60 - Ersatzteile Die untypischen Motorradteile...

Honda CB 1300 SC54 - Ersatzteile Die separaten Motorradteile...

Honda CB 350 Four - Ersatzteile Die individuellen...

Honda CB 400 F Four - Ersatzteile Die einmaligen...

Honda CB 400 Super Sport - Ersatzteile Die separaten...

Honda CB 750 F Bol d'OR - Ersatzteile Die geteilten...

Honda CB 900 F Bol d'OR - Ersatzteile Die...

Honda CBR 1000 RR SC57 - Ersatzteile Die geteilten...

Honda CBR 1000F SC21 - Ersatzteile Die getrennten...

Honda CBR 400 - Ersatzteile Die einmaligen Motorradteile...

Honda CBR 600 PC31 - Ersatzteile Die individuellen...

Honda CBR 600 PC37 - Ersatzteile Die einmaligen...

Honda CBR 600F PC35 - Ersatzteile Die separaten...

Honda CBR 900 SC28 - Ersatzteile Die einmaligen...

Honda CBR 900 SC33 - Ersatzteile Die separaten...

Honda CBR 900 SC44 - Ersatzteile Die...

Honda CR 125 - Ersatzteile Die separaten...

Honda CR 250 - Ersatzteile Die...

Honda CRF 450 R - Ersatzteile Die...

Honda FT 500 - Ersatzteile Die geteilten...

Honda MTX 200 MD07 - Ersatzteile Die einzelnen...

Honda NS 400 R - Ersatzteile Die...

Honda NSR 125 - Ersatzteile Die geteilten...

Honda NTV 650 - Ersatzteile Die getrennten...

Honda Transalp 600 - Ersatzteile Die einmaligen...

Honda VF 1000 F - Ersatzteile Die getrennten...

Honda XBR 500 - Ersatzteile Die einzelnen...

Honda XL 200 L - Ersatzteile Die getrennten...

Honda XL 200 - Ersatzteile Die einmaligen...

Honda XL 500 R - Ersatzteile Die...

Honda XL 600 R - Ersatzteile Die einzelnen...

Honda XR 125 - Ersatzteile Die...

Honda XR 650 - Ersatzteile Die einzelnen...