XV 125 Virago - Ersatzteile für dein Motorrad | Zubehör für fast jede
10% RABATT GUTSCHEINCODE:
Roadrunner

SUCHE NACH DEINEM MODEL

XV 125 Virago

Die einzelnen Motorradteile zur Reparatur von diesem Modell sind nur schwer zu bekommen. Daher bieten wir euch gebrauchte Ersatzteile an, damit ihr euer Motorrrad schnell wieder auf die Straße bekommt.

Solltet Ihr euer Motorrad  verkaufen wollen könnt ihr uns diese auf der folgenden Seite anbieten. Wir melden ...
Mehr Infos zum Kategoriethema.



Artikel 1 - 20 von 52

XV 125 Virago

Die einzelnen Motorradteile zur Reparatur von diesem Modell sind nur schwer zu bekommen. Daher bieten wir euch gebrauchte Ersatzteile an, damit ihr euer Motorrrad schnell wieder auf die Straße bekommt.

Solltet Ihr euer Motorrad  verkaufen wollen könnt ihr uns diese auf der folgenden Seite anbieten. Wir melden uns bei euch mit einem verbindlichen Angebot.

Alle Ersatzteile werden nach dem zerlegen gereinigt und auf Schäden überprüft. Anschließend werden die Ersatzteile abgelichtet und euch zu einem fairen Preis angeboten.

Yamaha XV 125 Virago

Die Yamaha XV 125 Virago ist ein Cruiser-Motorrad, das zwischen 1997 und 2004 produziert wurde. Es ist das kleinste Modell in der Virago-Serie von Yamaha und wird oft als "Baby Virago" bezeichnet.

Das Motorrad verfügt über einen flüssigkeitsgekühlten Einzylinder-Viertaktmotor mit 125 ccm Hubraum, der eine Leistung von 11 PS und ein Drehmoment von 10 Nm entwickelt. Es ist ein leichtes Motorrad mit einem Gewicht von nur 138 kg und einem kompakten Rahmen, der sich ideal für den Stadtverkehr eignet. Die XV 125 hat auch ein bequemes Sitz- und Lenkungsdesign, das es zu einem angenehmen Motorrad für lange Strecken macht.

Das Design der XV 125 ist klassisch und zeitlos. Es hat ein schlankes, niedriges Profil mit Chrom-Akzenten, was ihm ein elegantes Aussehen verleiht. Das Motorrad verfügt über ein 5-Gang-Getriebe und eine Kette als Antrieb, was es zu einem wartungsintensiveren Motorrad macht als die größeren Modelle in der Virago-Serie.

Das Fahrwerk der XV 125 ist auf Komfort ausgelegt und verfügt über eine Teleskopgabel an der Vorderseite und eine Schwinge mit zwei Federbeinen an der Rückseite. Die Bremsanlage besteht aus einer Scheibenbremse an der Vorderseite und einer Trommelbremse an der Rückseite.

Die XV 125 war ein beliebtes Einsteigermotorrad und wurde oft für seine einfache Handhabung und seine wirtschaftlichen Betriebskosten gelobt. Auch heute noch gibt es viele begeisterte Besitzer, die dieses Motorrad schätzen und pflegen.